Сдам Сам

ПОЛЕЗНОЕ


КАТЕГОРИИ







Text 5: Meine Freizeit und mein Hobby





Freizeit ist für alle Menschen etwas Schönes. Da mache ich keine Ausnahme, im Gegenteil. Mir steht in der Regel meine Freizeit zur Verfügung.

Wie verbringe ich meine Freizeit? Ich höre sehr gern und viel Radio und sehe oft fern. Das ist für mich sehr wichtig. Ich schalte das Radio ein, wenn das Studium oder die Arbeit zu Ende ist.

Aber was kommt an die zweite Stelle? Ich lese sehr gern. Ich gehe sehr oft in unsere Bibliothek. Natürlich habe ich auch Bücher bei mir zu Hause.

Ich treffe mich gern mit meinen Freunden und treibe auch Sport.

Ich gehe auch gern ins Kino, Theater und Konzert.

Sehr gern reise ich. Dadurch kann man immer etwas Neues kennen lernen, etwas erleben. Zurzeit gibt es bei uns viele Reisebüros. Sie bieten uns Reisen sowohl in Belarus, als auch im Ausland an.

In unserer Familie haben alle das gleiche Hobby. Alle haben eine große Vorliebe für Bücher. Als ich noch Kind war, hatten wir schon ein kleines Regal für Bilderbücher. Und dieses Regal wurde immer größer.

Als ich älter wurde, ging ich in die Bibliothek. Meine ersten Bücher waren die Werke von Dickens, Dumas, Zola, Dostojewski. Ich las die meisten Bücher mehrere Male.

Meine Schwester liest noch mehr als ich. Sie ist von historischen Romanen besonders begeistert. Unser Vater liest gern Detektive. Und die Mutter – schöngeistige Literatur.

 

Aufgaben:

I. Ergänzen Sie die Sätze:

1. ... ist für alle Menschen etwas Schönes.

2. Mir steht in der Regel meine Freizeit ... .

3. Ich schalte das Radio ein, wenn ... .

4. Ich lese ... .

5. ... in unsere Bibliothek.

6. Ich treffe mich gern mit ... und ... .

7. Ich reise ... .

8. Durch Reisen kann man ... .

9. Die Reisebüros bieten ... .

10. ... haben alle das gleiche Hobby.

II. Beantworten Sie die Fragen:

1. Was ist für Sie Freizeit? 2. Was machen Sie in Ihrer Freizeit besonders gern? 3. Treffen Sie sich in der Freizeit mit Ihren Freunden? 4. Treiben Sie viel Sport? 5. Reisen Sie gern? 6. Haben Sie ein Hobby? 7. Welche Hobbys haben Ihre Familienangehörigen?

Text 6: Einkäufe

 

Es ist 5 Uhr abends. Der Arbeitstag ist zu Ende. Anna geht eine breite Straße entlang. Rechts steht ein großes Gebäude. Das ist ein Kaufhaus mit breiten herrlichen Schaufenstern. In den Schaufenstern gibt es verschiedene Arten Wäsche und Kleider für Damen, Herren und Kinder. Dazwischen liegen in einer großen Auswahl baumwollene, leinene, seidene Stoffe in dunklen und hellen Farben.

Anna braucht ein Kleid, Stoff für eine Bluse und einige Kleinigkeiten. Sie geht ins Kaufhaus hinein.

Unten sind die Abteilungen: Schuhwaren, Kurzwaren, Spielzeug, Souvenirs, Sportartikel, Haushaltswaren. Anna geht zuerst nach oben, wo die Konfektionsabteilung liegt. Rechts und links hängen Mäntel, Kleider, Jacken, Blusen und Röcke. Da Anna ein Kleid will, zeigt die Verkäuferin ein elegantes wollenes Kleid in Schwarz, Größe 46. Anna findet das Kleid schön und probiert es an. Das Kleid passt ihr ausgezeichnet, die Farbe aber macht sie etwas alt. Dann bietet die Verkäuferin ein helles Kleid an. Anna probiert es an. Das Kleid sitzt wie angegossen und steht ihr sehr gut. Sie ist zufrieden. Anna bezahlt an der Kasse.



Danach geht Anna in die Abteilung „Stoffe“. Sie liegt eine Treppe höher. Hier kann man Wolle, Baumwolle, Siede und andere Stoffe kaufen. Anna kauft 2 Meter bunt gemusterte Seide und geht nach unten. Dort macht sie noch einige Einkäufe. Sie kauft ein einfarbiges Hemd, zwei tolle Krawatten und Socken für ihren Mann, einen bunten Ball für die Tochter, Spülmittel für die Küche und zwei Stück Seife.

Jetzt ist alles erledigt. Anna hat fast ihr ganzes Geld ausgegeben. Aber nichts zu machen. Das Geld ist dazu da.

 

Aufgaben:

I. Beantworten Sie die Fragen zum Text:

1. Wohin geht Anna um 5 Uhr abends? 2. Was braucht Anna? 3. Welche Abteilungen sind im Kaufhaus? 4. Was kauft Anna in der Konfektionsabteilung? 5. Warum kauft Anna das Kleid? 6. Was kauft Anna in der Abteilung „Stoffe“? 7. Was kauft Anna für ihren Mann?

II. Vollenden Sie die Sätze:

1. Das ist ein Kaufhaus mit … .

2. In den Schaufenstern gibt es … .

3. Unten sind die Abteilungen: … .

4. Da Anna ein Kleid will, … .

5. Das Kleid sitzt wie angegossen und … .

III. Erzählen Sie:

1. Wo kaufen Sie Kleidung?

2. Wo kaufen Sie Spülmittel?

3. Wofür geben Sie viel Geld aus?

 

Text 7: Die Mahlzeit

 

Eine Studentin erzählt:

An einem Tag haben wir in der Regel drei Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot.

Ich frühstücke gewöhnlich um halb sieben. Morgens trinke ich Kaffe oder Tee, Weißbrot, frische Butter oder frischer Käse sind immer auf dem Tisch. Schwarzer Kaffee oder starker Tee machen mich immer munter. Ich esse nicht viel. Zehn Minuten nach sieben fahre ich schon zur Universität.

In der Pause essen die Studenten Pausenbrot, zum Beispiel: Wurstbrot, Käsebrot, oder Brötchen und trinken einen Tee oder Saft.

Die letzte Unterrichtsstunde ist um 13.05 Uhr zu Ende. Die Studenten verlassen ihre Seminarräume und eilen in die Mensa zu Mittag essen.

Unsere Mensa liegt im Erdgeschoss. Der Speiseraum ist nicht besonders groß. Man kann hier einen Salat, eine Pizza, Würstchen mit Kartoffelpüree und verschiedene Getränke bestellen.

Ich habe heute Bärenhunger. Ich bestelle eine Salamipizza mit Gemüse und einen Apfelsaft. Zum Nachtisch nehme ich Eis. Das Essen ist teuer aber lecker. Ich bezahle die Speisen, nehme an einem freien Tisch Platz und esse. Nun bin ich bald satt. Dann trage ich selbst mein Geschirr zu einem speziellen Tisch, von dem es vom Küchenpersonal weggenommen und gespült wird. Nach dem Mittagessen gehe ich in den Lesesaal und arbeite dort.

Und das Abendbrot kann man selbst zubereiten. Jeder kocht sein Leibgericht, seine Spezialität sozusagen. Ich brauche zum Abendbrot nicht viel, vor allem Obst und Gemüse. Ich mag auch Bratkartoffeln. Ich esse und mag überhaupt alles, was gut schmeckt. Und der Appetit kommt beim Essen. Ich esse gewöhnlich um 18 Uhr zu Abend. Etwas später esse ich einen Apfel oder eine Banane, dann trinke ich ein Glas Kefir. Das ist gesund.

Ich gehe auch selbst einkaufen. Ich kaufe Lebensmittel in einem Lebensmittelgeschäft oder auf dem Markt. Ich schreibe oft einen Einkaufszettel. Ich kaufe Schwarzbrot, Brötchen, Wurst, zwei oder drei Becher Joghurt, ein Paar Packungen Kekse, Nüsse. Ich kaufe oft Milch, Butter und Käse. Ich mag auch Fisch. Einmal in der Woche kaufe ich Fisch. Manchmal kaufe ich Dosenbier.

Mein Leibgericht ist Spaghetti mit Sahnesauce. Das kann ich selbst kochen. Das ist leider kalorienreich. Ich esse auch gern Gemüsesuppe oder Erbsensuppe.

Man muss gesund essen, um gesund zu bleiben.

Aufgaben:

I. Beantworten Sie die Fragen zum Text:

1. Wie heißen die Mahlzeiten? 2. Was steht morgens auf dem Tisch? 3. Was essen die Studenten in der Pause? 4. Wo essen die Studenten zu Mittag? 5. Was kann man in der Mensa bestellen? 6. Wer bereitet das Abendbrot zu? 7. Wo kann man die Lebensmittel kaufen? 8. Warum muss man gesund essen?

II. Ergänzen Sie die Sätze:

1. An einem Tag haben wir in der Regel ... .

2. ... sind immer auf dem Tisch.

3. Die Studenten eilen ... .

4. Das Essen ist teuer, aber ... .

5. Das Abendbrot kann man selbst ... .

6. Der Appetit kommt ... .

III. Setzen Sie die fehlenden Präpositionen ein:

1. Ich frühstücke gewöhnlich ... halb sieben.

2. Zehn Minuten ... sieben fahre ich schon ... Universität.

3. Unsere Mensa liegt ... Erdgeschoss.

4. Ich kaufe Lebensmittel oft ... dem Markt.

5. Mein Leibgericht ist Spaghetti ... Sahnesauce.

IV. Bestimmen Sie das Geschlecht folgender Substantive:

Mahlzeit, Frühstück, Mittagessen, Abendbrot, Kaffee, Weißbrot, Butter, Käse, Wurstbrot, Brötchen, Saft, Pizza, Leibgericht, Wurst, Fleisch, Fisch, Bier

V. Erzählen Sie von sich selbst:

1. Um wie viel Uhr frühstücken Sie gewöhnlich?

2. Was essen Sie morgens?

3. Wo essen Sie zu Mittag?

4. Was essen Sie zu Mittag?

5.Essen Sie gern Pizza?

6. Wer kocht für Sie zu Hause?

7. Was ist Ihr Leibgericht?

8. Wann essen Sie zu Abend? Was essen Sie?

9. Wo kaufen Sie gewöhnlich Lebensmittel?

10. Welche Produkte sind kalorienreich, welche kalorienarm?









Система охраняемых территорий в США Изучение особо охраняемых природных территорий(ООПТ) США представляет особый интерес по многим причинам...

ЧТО ПРОИСХОДИТ, КОГДА МЫ ССОРИМСЯ Не понимая различий, существующих между мужчинами и женщинами, очень легко довести дело до ссоры...

Что будет с Землей, если ось ее сместится на 6666 км? Что будет с Землей? - задался я вопросом...

Что способствует осуществлению желаний? Стопроцентная, непоколебимая уверенность в своем...





Не нашли то, что искали? Воспользуйтесь поиском гугл на сайте:


©2015- 2021 zdamsam.ru Размещенные материалы защищены законодательством РФ.